Admin

Sara Konnerth - Tradition im Wandel

Sara Konnerth hat im Honterus-Verlag ein Büchlein mit dem Titel „Tradition im Wandel am Beispiel Neppendorf“ im Herbst des Jahres 2016 herausgegeben. Darin beschreibt sie anhand von konkreten Beispielen, wie alte Bräuche und Ordnungen in den Jahren nach der Wende an die veränderte Situation der Gemeinde angepasst wurden. Damit dokumentiert sie exemplarisch an dem Beispiel Neppendorf den Tranformationsprozess, den einige siebenbürgische Gemeinden bewusst durchmachen. In den meisten siebenbürgischen Gemeinden sind die Bräuche und Traditionen nach der Wende mehr oder weniger ganz verloren gegangen. Dennoch ist es wichtig, diese Veränderungen bewusst zu erleben und sie für die nachfolgenden Generationen zu dokumentieren.
Deshalb hat Sara Konnerth auch schon ein nächstes Projekt gegen das Vergessen von Alt-Neppendorf geplant mit dem Titel „Neppendorf in Bildern“. Sie bittet alle Neppendorfer, von nah und fern, ihr Fotos und Bilder zu schicken, und diese auch mit den Angaben zu versehen, die das dargestellte Objekt oder Ereignis beschreiben, dazu auch Datum, Personenangaben und Bedeutung. Die Fotos können an Sara Konnerth, Str. Livezii 29, 550042-Sibiu, sarakonnerth@yahoo.de, oder an das Pfarramt Neppendorf, Str. E.A.Bieltz 62, 550031-Sibiu, gemeindeneppendorf@gmail.com gesendet werden. Wichtig ist auch, falls man die Fotos zurückhaben möchte, Namen und Adresse des Absenders anzugeben.
Da auch dieses Vorhaben eine Zeitspanne von über 100 Jahren umfasst, wird es eine wichtige Dokumentation über Neppendorf ergeben.

Zurück

Kommentare

Brimes Sepp

Viel Erfolg mit dem neuen Projekt "Neppendorf in Bilder". Bin gespannt darauf.

Schreibe einen Kommentar